PfarreLoosdorf - Banner designed by: KIENAST Sarah
Mühlbergandacht

mühlberg passt Herzliche Einladung zur

 Mühlbergandacht am

 Freitag, 14. Sept. 2018

 Treffpunkt : 18:30 Haus Samhaber

 

 

 

Dort am Mühlberg, wo ursprünglich eine Hüterhütte die umliegenden Weinberge "beaufsichtigte" und später eine kleine Erholungs- und Raststätte entstand, errichtete der Vater des jung verstorbenen Loosdorfer Lehrers Edmund Zimmermann die Mühlbergkapelle. Er stiftete eine Summe Geldes um am Lieblingsplatz des Verstorbenen ein Kreuz oder eine Kapelle errichten zu lassen.

Durch freiwilligen Arbeitseinsatz, kostenlosen Materiallieferungen und vielen zusätzliche Spenden konnte 1904 die Kapelle, schöner und größer als ursprünglich geplant, eingeweiht werden.

Die Gemeinde Loosdorf die den Grund kostenlos zur Verfügung stellte übernahm die weiteren Erhaltungskosten. 1987 wurde eine Gesamtrenovierung der Mühlbergkapelle durchgeführt unter tatkräftiger Mithilfe der Mühlbergbewohner und Finanzierung durch die Marktgemeinde Loosdorf.

Die Kreuzigungsgruppe des Grödener Bildhauers Leopold Maroder, bei der schon die Statuen von Maria unter dem Kreuz und Johannes gestohlen waren, ließ die Mühlberggemeinschaft mit dem Erlös einer Spendenaktion  wieder vervollständigen, und diese konnten am 1. Okt 1989 feierlich gesegnet werden.

                                                                                                                                                                                             Quelle: Dr. Gerhard Floßmann, Hermine Birgmayr